Cottbus kauft wohl keine Nedap-Wahlcomputer

Wie die CCC-Delegation von der Cottbusser Stadtverordnetenversammlung berichtet, will die Stadt keine Nedap-Wahlcomputer kaufen. Die Entscheidung ist noch nicht offiziell sondern wurde nur informell kommuniziert (es müssen noch Ausschüsse tagen und Beschlüsse offiziell gefasst werden), aber die Tendenz bei den Stadtverordneten war wohl eindeutig.

flattr this!

8 thoughts on “Cottbus kauft wohl keine Nedap-Wahlcomputer

  1. Pingback: The Lunatic Fringe » Blog Archive » Cottbus-Roundup und die Kosten der elektronischen Wahlen

  2. René

    Schöner wäre ein Artikel mit dem Betreff “Cottbus kauft wohl keine Wahlcomputer”. Aber immerhin: es ist – wenn es durchkommt – ein Teilerfolg!

    Starke Arbeit!

  3. achin

    klasse

    ich würde ja sagen es wär sogar ein dreiviertelerfolg, denn es können sich dann nicht andere kommunen/kreise/städte auf bereits erfolgreiche wahlcomputereinsätze in anderen orten stützen. Das beliebte das machen alle so argument greift dann plötzlich nicht mehr.

Leave a Reply